zaehlpixel

So könnte die neue Alpine A110 als Polizeiauto aussehen Alpine für Verbrecherjagd

München, 14. November 2017
Sie freuen Sich auch schon so auf die Rückkehr der Alpine? Wie finden Sie Renaults neuesten Mittelmotor-Leichtathleten in Polizei-Uniform? Unsere Kollegen von Motor1.com Frankreich haben die große Photoshop-Maschine angeworfen und das Ergebnis kann sich unserer Meinung nach durchaus sehen lassen. Was eine kleine enge Alpine im Freund-und-Helfer-Dienst soll? Täuschen Sie sich nicht. Die Alpine und die Gendarmerie – es ist eine Liebesgeschichte, die seit 1967 besteht.

Folge eines traurigen Rekords
Die Alpine A110 war die erste, aber sicher nicht die einzige Alpine der Gendarmen. 1973 wurden die Ordnungskräfte mit der Alpine A310 (neben dem Citroën DS 21 dem Citroën SM) ausgerüstet. Es war die Folge einer Erhöhung der Mittel, die den Gendarmen in den 1970er Jahren zur Verfügung gestellt wurde, nachdem Frankreich im Jahr 1973 mehr als 12.000 Tote auf seinen Straßen zu beklagen hatte. Ein trauriger Rekord. Fast 14 Jahre lang jagte die Alpine A310 in der Folge die Raser auf französischen Straßen. Ihr 160-PS-V6 ermöglichte eine Höchstgeschwindigkeit von 226 km/h. Zu dieser Zeit gab es nicht viele Fahrzeuge, die schneller waren.

In absehbarer Zeit nicht im Polizeieinsatz
1987 schließlich wurde die A310 durch den Citroën CX Turbo, den Renault 21 Turbo und einige Subaru Imprezas ersetzt. Seit einigen Jahren sind die schnellen Jungs der Autobahnpolizei mit der gerade abgelösten dritten Generation des Renault Mégane R.S. unterwegs, der in seiner finalen Ausbaustufe 275 PS leistet und locker 250 km/h erreicht. Allerdings wird auch der Mégane R.S. irgendwann ersetzt werden müssen. Die Anfang 2018 startende vierte Generation des Mégane R.S. bietet sich an. Die neue Alpine A110 prinzipiell auch. Allerdings war eine Belegschaft höherer Polizeiverantwortlicher wohl schon im Alpine-Werk in Dieppe, um auszuloten, ob es mit der A110 für den Polizeidienst klappen könnte. Das Ergebnis ist offenbar negativ ausgefallen. Der Kauf einer neuen Alpine wäre wohl viel zu teuer. Zumal andere, billigere und effizientere Modelle die Anforderungen mindestens genauso gut erfüllen könnten.

Neue Alpine bald im Test
Sollten Sie nicht unter dem Zwang öffentlicher Mittel leiden und gerne wissen wollen, ob die neue Alpine A110 ein gutes Angebot ist – unseren ersten Test des 250 PS starken Porsche-Cayman-Konkurrenten lesen Sie Mitte Dezember.
(sw)

Zur Bildergalerie (15 Bilder)

Gut informiert mit AutoNEWS: Hier geht es mit einem Klick zum kostenlosen Newsletter

blog comments powered by Disqus