zaehlpixel

Alle Infos und Termine zur “besten Auto-Show aller Zeiten” Das bringt die Fast&Furious Live Show

Haar, 24. November 2017
Als ob acht Filme und ein in der Mache befindlicher Teil Neun noch nicht reichen würden: Fans des megaerfolgreichen Auto-Franchises können sich nun auf eine ganz neue Art des benzingurgelnden Entertainments freuen. Ja, eine Fast&Furious Live Show ist im Anmarsch. Ziemlich sicher auch in einer Arena in Ihrer Nähe und die Veranstalter versprechen nicht weniger als die "beste Auto-Show aller Zeiten".

Wer steckt hinter Fast&Furious Live?
Das Live-Event wurde von einem kleinen Team in Großbritannien ersonnen. Unterstürtzung kam von den Universal Studios. Produzent und Kreativdirektor Rowland French kam die Idee dazu vor etwa vier Jahren. Zuvor war French schon als Producer für die TopGear-Live-Show und auch für die TV-Sendung zuständig. Er sollte also über genügend Erfahrung in diesem Bereich verfügen.

Was kann ich von der Show erwarten?
Die Story dreht sich um Street-Racerin Sophia Diaz (gespielt von Elysia Wren) und DSS-Agent Dawson (Mark Ebulué), die zusammenarbeiten müssen, um den Fiesling Cain zu finden. Cain selbst ist eines der letzten verbliebenen Mitglieder von Ciphers Crew. Cipher ist die Oberschurkin aus Fast&Furious 8. Vin Diesel, der Dom Toretto spielt, wird über Video-Einblendungen ebenfalls zu sehen sein. Innerhalb der Show gibt es natürlich jede Menge Stunts und Action, während das Paar Cain über den kompletten Erdball jagt. Im Live-Event kommen einige der bekanntesten Stunts der gesamten Filmreihe vor, freilich angepasst, um den engen Rahmen nicht zu sprengen, den eine normale Veranstaltungshalle eben so zu bieten hat. Mit dabei sind der Drift-Showdown aus Tokyo Drift, die Safe-Jagd in Rio aus Fast Five sowie der Hochhaus-Sprung des Lykan Hypersport aus Furious 7. Das Publikum soll ebenfalls involviert werden, indem es mithilft, das Hero-car der Guten zu bauen.

Welche Autos partizipieren bei Fast&Furious Live?
Zu viele, um sie alle aufzuzählen. Aber natürlich werden einige der berühmtesten Autos aus der Filmreihe dabei sein. Darunter sind Brian O'Conners orangefarbener Toyota Supra, die Flip Cars aus Fast&Furious 6 und natürlich diverse Ausbaustufen von Dom Torettos Dodge Charger, der sich immer wieder verändert, um die Entwicklung der Geschichte aufzuzeigen. Die mehr als 40 Stuntautos werden von elf Stuntfahrern pilotiert. Diese Elf wurden aus mehr als 2.000 Bewerbern ausgewählt und mussten ein fünfmonatiges Training über sich ergehen lassen, bis die Choreographie richtig saß. Unter den Fahrern sind Profi-Drifter, Stuntfahrer mit gewaltiger Hollywood-Erfahrung und aufstrebende Motorsport-Nachwuchsfahrer.

Wann und wo kann ich die Show sehen?
In Deutschland läuft die Fast&Furious Live Show in München, Köln und Berlin. Die Münchner Olympiahalle ist von 16. bis 18. Februar 2018 dran. Vom 2. bis zum 4. März 2018 geht es in der Kölner Lanxess-Arena hoch her und die Berliner Mercedes-Benz-Arena ist von 22. bis 24. Juni 2018 Schauplatz des XXL-Auto-Events.
(sw)

Zur Bildergalerie (5 Bilder)

Gut informiert mit AutoNEWS: Hier geht es mit einem Klick zum kostenlosen Newsletter

blog comments powered by Disqus