zaehlpixel

FCA Heritage verkauft künftig Oldtimer Italienische Klassiker direkt vom Hersteller kaufen

Turin (Italien), 12. Februar 2018
FCA Heritage, die mit der Traditionspflege der italienischen Marken beauftragte Abteilung von Fiat Chrysler Automobiles, verkauft ab sofort ausgesuchte Oldtimer. Roberto Giolito, Direktor von FCA Heritage, hat den neuen Service namens "Reloaded by Creators" im Rahmen der Oldtimer-Messe "Rétromobile" in Paris (7. bis 11. Februar 2018) vorgestellt.

Fünf Klassiker machen den Anfang
Man kann künftig also ausgesuchte Klassiker direkt beim ursprünglichen Hersteller kaufen. Dazu erwirbt FCA Heritage Oldtimer, restauriert und verkauft sie im Internet (www.fcaheritage.com). Mit dem Erlös wird die eigene historische Sammlung ausgebaut. Den Anfang machen fünf Klassiker: ein Alfa Romeo Spider (1991), ein Lancia Fulvia Coupé Montecarlo (1973), ein Pininfarina Spidereuropa (1981), ein Alfa Romeo SZ (1989) und ein Lancia Appia Coupé (1959).

Besondere Varianten
Spider, Fulvia und Spidereuropa repräsentieren die jeweils letztgebauten Modelle der Baureihe, sozusagen die ultimativen Versionen. Appia und SZ sind außergewöhnliche Designvarianten innerhalb ihrer Baureihe, die einem breiten Publikum noch nicht sehr vertraut sind.
(sl)

Zur Bildergalerie (18 Bilder)

Gut informiert mit AutoNEWS: Hier geht es mit einem Klick zum kostenlosen Newsletter