zaehlpixel

Design-Ausblick: Infiniti wird ab 2021 elektrisch Infiniti Q Inspiration Concept

Detroit (USA), 17. Januar 2018
Wenn Autohersteller kein Serienmodell präsentieren können, folgen sie dem Motto: Eine Studie geht immer. So auch Infiniti auf der NAIAS in Detroit (15. bis 28. Januar 2018) in Gestalt des "Q Inspiration Concept". Mit ihm gibt die Marke einen konkreten Ausblick auf die Zukunft.

Modische Mittelklasse
Allzu konkret wird Infiniti bezüglich des Q Inspiration Concept nicht, man bezeichnet dort die Studie als ersten Ausblick auf eine neue Fahrzeuggeneration. Nicht ohne Hintergrund handelt es sich um ein Modell der in den USA beliebten Mid-Size-Limousinen. Unter der Haube kommt die VC-Turbo-Technologie zum Einsatz, dabei handelt es sich um einen Benzinmotor mit variabler Verdichtung. Mit an Bord sind zudem neue Funktionen für das autonome Fahren.

Elektrisch ab 2021
Schon interessanter sind die Äußerungen von Nissan-Chef Hiroto Sakawa in Detroit. Ab dem Jahr 2021 werde Infiniti neue Fahrzeuge mit elektrifizierten Antriebssystemen vorstellen. Geplant ist ein Angebot aus reinen Elektroautos und sogenannten e-Power-Fahrzeugen. Letztere weisen einen kleinen Benzinmotor auf, der eine Hochleistungsbatterie auflädt und eine externe Ladequelle überflüssig macht.
(rh)

Zur Bildergalerie (13 Bilder)

Gut informiert mit AutoNEWS: Hier geht es mit einem Klick zum kostenlosen Newsletter