zaehlpixel

Die zweite Generation startet im Herbst 2017 Jaguar XF Sportbrake: Der Kombi kommt

Schwalbach, 17. Mai 2017
Früher wurden neue Autos bevorzugt auf den großen Messen wie etwa der IAA in Frankfurt enthüllt. Doch heute, in Zeiten sozialer Medien, müssen sich insbesondere kleinere Hersteller etwas Besonderes einfallen lassen. Motto: Marketing statt Messe. Jaguar zum Beispiel stellt den neuen XF Sportbrake im Tennis-Milieu vor.

Premiere in Wimbledon
Nun würde eine Tennis-Sporttasche samt Schlägern wohl auch in einen XE passen, aber Jaguar ist Fahrzeugsponsor des berühmten Turniers in Wimbledon. Dort wird am 14. Juni 2017 der neue XF Sportbrake publikumswirksam enthüllt. Noch schmückt leichte Tarnung den Kombi, der vom ehemaligen britischen Tennis-Profi Tim Henman zu einem entlegenen Tennisplatz auf der schottischen Insel North Harris gesteuert wurde. Bunabhainneadar, so der fast unaussprechliche Name, liegt auf den äußeren Hebriden.

Marktstart im Herbst 2017
Ob es statt Hebriden auch Hybride gibt, wird man erst ab Herbst 2017 erfahren. Dann kommt der Jaguar XF Sportbrake nach zweijähriger Abstinenz eines Kombis zu den deutschen Händlern. Von 2012 bis 2015 wurde die erste Generation des XF Sportbrake angeboten, die Neuauflage speckt mittels einer Alu-Karosserie deutlich ab.
(rh)

Zur Bildergalerie (7 Bilder)

Gut informiert mit AutoNEWS: Hier geht es mit einem Klick zum kostenlosen Newsletter

blog comments powered by Disqus