zaehlpixel

Siebensitziges Plug-in-Hybrid-SUV. Nur für China? Erlkönig erwischt: Der Jeep Yuntu

Haar, 5. Oktober 2017
Für Autokäufer in China darf es immer ruhig ein bisschen mehr sein. Full-Size-SUVs liegen im Reich der Mitte voll im Trend. Auch Jeep will diese nach Größe hungernde Käuferschaft für sich gewinnen. Deshalb zeigte der Hersteller Anfang des Jahres 2017 auf der Shanghai Autoshow die Fahrzeugstudie Yuntu Hybrid, ein siebensitziges Plug-in-Hybrid-SUV. Nun ist unserem Erlkönig-Fotografen die Serienversion als Prototyp vor die Linse gefahren. Und zwar in den USA.

Gewaltige Abmessungen, bekannte Stilelemente
Aufgrund der doch stark ausgeprägten Tarnmaßnahmen seitens Jeep lässt sich noch nicht sehr viel zur finalen Optik sagen. Die Abmessungen der Messestudie scheint das Serienmodell aber ohne große Veränderungen zu übernehmen. Und auch typische Jeep-Gestaltungselemente lassen sich bereits erkennen: die trapezförmigen Radkästen und der charakteristische Kühlergrill zum Beispiel.

Wie wird der Innenraum aussehen?
Was es anscheinend (aber nachvollziehbar) nicht in die Serie geschafft hat? Die gegenläufig öffnenden Türen. So scheinen an dem Prototyp bereits die Türgriffe durch die Tarnung. Und diese sind ganz klassisch angeordnet. Aus diesem Grund machen wir uns auch keine großen Hoffnungen, dass Jeep tatsächlich das Einzelsitz-Interieur übernimmt. Und auch die Anzahl der Displays (in der Studie gab es drei im Cockpit und jeweils zwei auf den Rückenlehnen der Sitze) dürfte sich noch verändern.

Antrieb? Wir blicken in Richtung Chrysler ...
Zum Antrieb gibt es bis auf den Verweis auf einen Plug-in-Hybrid noch keinerlei Informationen. Als Basis dürfte jedoch die gleiche neu entwickelte Plattform des FCA-Konzerns dienen, auf welcher auch der Chrysler Pacifica aufbaut. Der Nachfolger-Van des Voyager ist in den USA seit März 2016 auf dem Markt und er wird seit November 2016 auch in einer Plug-in-Hybrid-Version angeboten. Die technischen Daten des Antriebs: Ein 3,6-Liter-V6-Benziner wird von einem Elektromotor unterstützt. Die Systemleistung beträgt 251 PS, das Systemdrehmoment liegt bei 312 Newtonmeter. Die rein elektrische Reichweite liegt bei etwas über 50 Kilometer.

China? Ja. USA? Vielleicht. Europa? Nein.
Ab 2019 soll der Jeep Yuntu in China auf den Markt kommen. Ob das große SUV später auch seinen Weg zu den US-Händlern der Marke finden wird, bleibt vorerst abzuwarten. Eine Markteinführung in Europa schließen wir jedenfalls vorerst aus.
(ml)

Zur Bildergalerie (13 Bilder)

Gut informiert mit AutoNEWS: Hier geht es mit einem Klick zum kostenlosen Newsletter

blog comments powered by Disqus