zaehlpixel

„Performance“-Paket für Golf R und Golf R Variant Extras für VW-Kompaktsportler

Wolfsburg, 10. November 2017
Der VW Golf R ist mit seinen Eigenschaften eine feste Größe in der Kompaktsportler-Welt. Er ist nicht zu auffällig, er fährt sich nicht besonders anspruchsvoll und er ist nicht zu teuer. Aktuell versorgt sein 2,0-Liter-Vierzylinder-Turbobenziner den Allradantrieb mit 310 PS. Außerdem hat er Platz für fünf Personen und einen großen Kofferraum, der sogar noch größer ist, wenn man sich für die Kombi-Version Variant und nicht für das Schrägheckmodell entscheidet. Jetzt bietet VW seinen R-Kunden die Chance, die Modelle mit Doppelkupplungsgetriebe zusätzlich mit einem "Performance"-Paket zu versehen.

Aufhebung der begrenzten Höchstgeschwindigkeit
Das "Performance"-Paket ist ein offizielles VW-Upgrade, das für 2.950 Euro erhältlich ist. Beim Schrägheckmodell beinhaltet es einen neuen Dachkantenspoiler, der für 20 Kilogramm mehr Abtrieb sorgt. Dazu kommen leichtere sowie kräftigere R-Performance-Bremsen mit schwarzen Bremssätteln und silberfarbenem Logo. Für die Radkästen stehen 19-Zoll-Alufelgen namens "Spielberg" oder "Pretoria" zur Wahl. Die elektronische 250-km/h-Begrenzung der Höchstgeschwindigkeit wird aufgehoben. Der Golf R erreicht so einen neuen Topspeed von 267 km/h. Der Golf R Variant schafft sogar 270 km/h, muss aber ohne den Dachkantenspoiler auskommen.

Titan-Abgasanlage für 3.800 Euro
Darüber hinaus ist ab sofort eine R-"Performance"-Abgasanlage mit vier runden Endrohren bestellbar. Sie wurde von Akrapovič entwickelt, ist aus Titan gefertigt, sieben Kilogramm leichter als das normale Auspuffsystem und soll dem Golf R "eine unverwechselbare Akustik" verleihen. Die Abgasanlage schlägt noch einmal mit 3.800 Euro zu Buche und ist nicht für den Variant erhältlich.
(ml)

Zur Bildergalerie (7 Bilder)

Gut informiert mit AutoNEWS: Hier geht es mit einem Klick zum kostenlosen Newsletter

blog comments powered by Disqus