zaehlpixel

Schmidt Revolution verfeinert das VW Golf Cabrio Mehr Glanz für den offenen Golf

Bad Segeberg, 13. Juli 2012
Seit ziemlich genau einem Jahr ist das VW Golf VI Cabrio auf dem Markt, erst kürzlich folgte die GTI-Version mit 210 PS. Um eine noch heißere Optik kümmert sich nun der Felgenspezialist Schmidt Revolution aus Bad Segeberg.

Diverse Formate
Schmidt Revolution verbaut Felgen namens "Shift" in HighGloss-Silber in der Abmessung 8,5J x 19 mit 45 Millimeter Einpresstiefe. Bezogen werden die pro Stück 299 Euro teuren Alus mit Reifen des Formats 235/35R19. Alternativ sind die Felgen auch in den Farbtönen "Satin Black" und "Titan" erhältlich, zur Auswahl stehen überdies 17- und 18-Zoll-Formate.

Mehr Klang
Die Firma B&S Audio aus dem benachbarten Bad Oldesloe hat sich im offenen Golf um die Unterhaltung gekümmert. Installiert ist ein hauseigenes Soundsystem mit Rockford-Fosgate- und Mosconi-Komponenten. Als Headunit ist eine Multimediaanlage von Kenwood samt Navi eingebaut, für den Klang ist ein Fußraum-Subwoofer zuständig.
(rh)

- Zur Bildergalerie (5 Bilder)

- Immer informiert mit AutoNEWS: Mit einem Klick zum Newsletter

blog comments powered by Disqus