zaehlpixel

Mehr Sportlichkeit für den Mercedes-AMG GLA 45 Sportfedern, Stabis, Spurverbreiterung

Lennestadt, 13. April 2017
Der Mercedes-AMG GLA 45 mag ein Mix aus Offroader und Sportcoupé sein, aber der Crossover ist vor allem eines: verdammt schnell. Kein Wunder, denn der 2,0-Liter-Vierzylinder-Turbobenziner mobilisiert immerhin 381 PS, was den Affalterbacher in 4,4 Sekunden auf Tempo 100 sprinten lässt. Ist da in Sachen Sportlichkeit also überhaupt noch Luft nach oben? Klar! Wenn es nach den Fahrwerksexperten von H&R geht.

Sportfedern
Die Tuner aus dem Sauerland haben seit Kurzem bereits Sportfedern für den stärksten GLA im Programm, die sich mit den Seriendämpfern kombinieren lassen. Sie bewirken eine Tieferlegung um 25 Millimeter an der Vorder- und 15 Millimeter an der Hinterachse. Die Maßnahme soll aber nicht nur für einen dynamischen Auftritt sorgen, sondern auch die Dynamik beim Fahren verbessern. Der Federnsatz schlägt mit 316 Euro zu Buche.

Sportstabilisatoren und Spurverbreiterungen
Neben den Sportfedern bietet H&R für 511 Euro auch mehrfach verstellbare Sportstabilisatoren an. Sie sollen vor allem Fans besonders sportlicher Fahreigenschaften dienen, indem sie eine noch präzisere Radführung sowie eine verringerte Rollneigung bewirken. Last, but not least lassen sich mit "Trak+"-Spurverbreiterungen in Größen von sechs bis 40 Millimeter pro Achse die Räder an den Radhauskanten ausrichten. Kostenpunkt? Ab 42 Euro.

Breites Angebot für alle Modelle
Sie fahren einen GLA? Aber nur ein bodenständiges Modell und nicht die AMG-Topversion? Kein Problem: Auch für alle anderen Benzin- und Dieselversionen des Mercedes-Crossovers hat H&R Sportfedern und weitere Komponenten für die eigene Individualisierung im Programm.
(ml)

Zur Bildergalerie (3 Bilder)

Gut informiert mit AutoNEWS: Hier geht es mit einem Klick zum kostenlosen Newsletter

blog comments powered by Disqus