zaehlpixel

SsangYong Rodius 4x4 Ambulance Offroad-Krankenwagen

Hook Norton (England), 9. Juli 2012
Der SsangYong Rodius ist ein südkoreanischer Van mit Erker am Heck. Sein Design könnte man im besten Falle als extrovertiert bezeichnen. Jetzt hat ein findiger Engländer eine neue Einsatzmöglichkeit für den schrägen Siebensitzer gefunden: Aus dem Wagen wird ein preisgünstiger Krankenwagen mit leichten Offroad-Fähigkeiten.

Fürs Pferderennen
David Marson von SES Ambulance Services suchte einen Krankenwagen, mit dem er auch Patienten in etwas schwierigerem Gelände erreichen konnte. Solch kompliziertes Geläuf könnte beispielsweise bei einem Pferderennen vorhanden sein. Marson brauchte also einen Wagen mit einem großen Innenraum und Allradantrieb. An dieser Stelle kam der von Marson in die Suche eingeweihte Dean Wood vom örtlichen Händler Firs SsangYong ins Spiel. Er meinte, ein Rodius wäre genau das richtige Fahrzeug für diese Zwecke.

Rückbaubar
Das hohe Dach, die niedrige Ladeschwelle und die lange Ladefläche überzeugten Marson. Damit können selbst große Patienten und ein sie betreuender Arzt transportiert werden. So ließ David Marson einen Rodius mit der englischen Modellbezeichnung 270 EX zum Krankenwagen umrüsten. Nur die EX-Variante wird in England mit Allradantrieb angeboten. Als Triebwerk kommt ein 2,7-Liter-Fünfzylinder-Diesel mit 165 PS zum Einsatz. Das System zur Aufnahme der Trage und die Regale zum Verstauen des Rettungs-Equipments ließ Marson extra aus leichtgewichtigen Materialien konstruieren. Außerdem bleibt der Spezial-Rodius nicht zwangsläufig ein Krankenwagen: Die Rettungs-Ausrüstung lässt sich komplett demontieren – dann kann der Wagen wieder als freakiger siebensitziger Van genutzt werden.

Sehr günstig
David Marson ist stolz auf die von ihm gefundene Rettungsfahrzeug-Lösung. Der Krankenwagen vom Typ SsangYong Rodius 4x4 Ambulance ist in Großbritannien für umgerechnet 29.000 Euro zu haben. Laut Marson ist dies nur ein Bruchteil der üblichen Kosten für so ein Spezialmobil. In Deutschland startet die Allradvariante als Rodius SV270 XDi 4WD bei 32.490 Euro – ohne Krankenwagen-Umbau.
(gh)

- Zur Bildergalerie (16 Bilder)

- Immer informiert mit AutoNEWS: Mit einem Klick zum Newsletter

blog comments powered by Disqus