zaehlpixel

Neue Außenfarbe und mehr im neuen Modelljahr 2017 Toyota-Modelle erstrahlen in Tokio-Rot

Köln, 28. Dezember 2016
Die Toyota-Modelle rollen aufgefrischt ins neue Modelljahr. Vom kleinen Yaris über den kompakten Auris und den Van Verso bis zum Mittelklasseflaggschiff Avensis: Die in Europa entwickelten und gebauten Fahrzeuge des japanischen Herstellers gibt es ab sofort auch in einem neuen Rot mit Perleffekt und mit veränderten Felgen.

Yaris auch mit rotschwarzem Bicolor-Lack
Die kräftige Außenfarbe ist nach dem Hauptsitz in Tokio benannt und soll den Modellen eine dynamische Note verleihen. Der Yaris ist auf Wunsch auch in Bicolor-Lackierung erhältlich. Der rote Grundton kontrastiert dann mit einem schwarzen Dach, schwarzen A-Säulen und schwarzen Außenspiegeln.

Auris wird serienmäßig sicher
Der Auris und sein Kombi-Ableger Touring Sports erhalten zum Modelljahr 2017 auch neue 17-Zoll-Alufelgen sowie Sportsitze mit schwarzem Alcantara-Bezug. Außerdem ist das Sicherheitspaket Toyota Safety Sense nun serienmäßig. Es umfasst ein Antikollisionssystem mit Notbremsfunktion, einen Spurwechsel- und einen Fernlichtassistenten sowie eine Verkehrszeichenerkennung.

Verso mit roten Details an den Sitzbezügen
Passend zum neuen Tokio-Rot-Lack verfügt der Verso ab dem mittleren Ausstattungsniveau künftig über neue Sitzbezüge mit roten Ziernähten und roten Applikationen auf der Rückenlehne. Zur Wahl stehen außerdem neue 17-Zoll-Alufelgen. Auch das Mittelklassemodell Avensis ist in dem neuen Farbton und mit neuen 18-Zoll-Felgen erhältlich.
(sl)

Zur Bildergalerie (10 Bilder)

Gut informiert mit AutoNEWS: Hier geht es mit einem Klick zum kostenlosen Newsletter

blog comments powered by Disqus