zaehlpixel

Nächste Generation des günstigen SUVs startet 2018 Erwischt: Neuer Dacia Duster

Haar, 31. Mai 2017
Man könnte es das Rolling-Stones-Syndrom nennen: In die Jahre gekommen, aber immer noch beliebt. Ähnlich ist es beim Dacia Duster: Obwohl er schon seit 2010 auf dem Markt ist, ist das SUV die zweitbeliebteste Baureihe von Dacia nach dem Sandero. So wurden im vergangenen Jahr in Deutschland gut 15.000 Duster neu zugelassen. Trotzdem steht der Nachfolger in den Startlöchern, wie erste Erlkönigbilder nun zeigen.

Ordentlich gewachsen
Zu sehen ist auf ihnen ein noch stark getarnter Wagen. Doch bei genauerer Betrachtung zeigt sich, dass der kommende Dacia Duster stämmiger wird und zugleich die bisherige Formensprache weiterentwickelt. Ebenfalls sichtbar: Der typische "Nüstern-Grill", eine große Bodenfreiheit und würfelförmige Rückleuchten nach Art des Sandero. Nicht nur bei den Abmessungen hat der neue Dacia Duster den VW Tiguan im Visier. Wie beim VW wird es auch vom Dacia eine zusätzliche Siebensitzer-Variante geben. Hier dürfte der 4,67 Meter lange Renault Koleos den Unterbau spendieren, während sich die Normalversion an den 4,45 Meter des Renault Kadjar orientiert.

Premiere auf der IAA 2017
Wie auch die Nissan-SUVs nutzt der Dacia Duster die CMF/CD-Plattform des Renault-Nissan-Konzerns. Durch dieses Baukastensystem wächst die Länge von bislang 4,31 Meter auf die bereits erwähnten 4,45 Meter. An der Motorenpalette dürfte sich aus Kostengründen nicht viel ändern. Sie besteht bislang aus einem 114-PS-Saugbenziner und einem 125 PS starken Turbo, Diesel gibt es mit 90 und 110 PS. Sowohl ein optionaler Allradantrieb als auch das Doppelkupplungsgetriebe für den stärkeren Diesel bleiben erhalten. Denkbar wäre aber ein zusätzlicher Selbstzünder mit 130 PS. Mit Blick auf die Euro-NCAP-Crashtests wandern wohl neben mehr Airbags auch einfache Assistenzsysteme (etwa zur Notbremsung) in den neuen Dacia Duster. Vorgestellt wird er Ende September 2017 auf der Frankfurter IAA, auf den Markt kommt er Anfang 2018.
(rh)

Zur Bildergalerie (9 Bilder)

Gut informiert mit AutoNEWS: Hier geht es mit einem Klick zum kostenlosen Newsletter

blog comments powered by Disqus