zaehlpixel

Der Kia Soul mit 128-PS-Diesel im Dauertest Eine Seele von Auto?

  • Wertung
  • Gerade die Tatsache, dass der Kia Soul in keine Schublade passt, macht ihn sympathisch. Er ist ein Gesicht in der Menge, ohne den praktischen Nutzen zu vernachlässigen. Gute Sichtverhältnisse und ein übersichtliches Cockpit machen ihn nicht nur für die ältere Generation attraktiv. Leider liegt der Verbrauch des Dieselmotors etwas über dem Rahmen und auch preislich ist der Soul kein Schnäppchen. Mit etwas Verhandlungsgeschick sollten aber Rabatte möglich sein. Ein dicker Pluspunkt bleibt die Sieben-Jahres-Garantie.

    + gute Übersichtlichkeit, leichte Bedienung, bequeme Sitze

    - kleiner Kofferraum, präsenter Diesel, Lenkung mit wenig Rückmeldung

  • Antrieb
    80%
  • Fahrwerk
    75%
  • Karosserie
    90%
  • Kosten
    80%