zaehlpixel

Octavia Scout 2017 im Test Lohnt sich der geliftete Gelände-Octavia wirklich?

  • Wertung
  • Nach dem Facelift ist der Skoda Octavia Scout wenig überraschend vor allem ein Skoda Octavia Scout. Im Gelände fähiger als man denkt und auf der Straße extrem bequem, ohne so ungenau und schwankig zu sein wie ein SUV. Interieur und Kofferraum sind so überwältigend groß wie eh und je und nun sind auch die Infotainment- und Assistenzsysteme wieder auf dem allerneuesten Stand. Ein sehr fähiges, sehr komfortables, sehr nutzenorientiertes Auto, das man mittlerweile aber auch ohne große Mühe über die 40.000-Euro-Grenze hieven kann. Sicher der Octavia mit dem breitesten Spektrum. Und wenn Ihre Freizeitgestaltung nicht auf den eigenen Garten beschränkt ist, sicher auch der Octavia der Wahl.

    + sehr sicheres, komfortables aber nicht undynamisches Fahrverhalten; mehr als ausreichende Offroad-Fähigkeiten; gewaltiges Platzangebot; sehr gute Qualität

    - nicht mehr wirklich als Schnäppchen zu bezeichnen

  • Antrieb
    90%
  • Fahrwerk
    85%
  • Karosserie
    95%
  • Kosten
    90%