zaehlpixel

Essen Motor Show: Der TT RS von HG-Motorsport Tuningextras fürs Audi-Sportcoupé

Kürten, 24. November 2016
Die Essen Motor Show 2016 steht vor der Tür. Ab dem 25. November werden die Messehallen für die Besucher geöffnet und auch in diesem Jahr zeigen zahlreiche Aussteller und Tuner, was sie neues zu bieten haben. So auch HG-Motorsport. Die Performance-Spezialisten präsentieren in Essen das erste Veredlungsprogramm für den taufrischen Audi TT RS.

Die technischen Daten der Serienversion
Antriebstechnisch ist der neue TT RS kein Kind von Traurigkeit. Unter der Haube arbeitet ein 2,5-Liter-Fünfzylinder-Turbobenziner, der 400 PS und 480 Newtonmeter auf einen Allradantrieb loslässt. So ausgerüstet, sprintet der Ingolstädter in 3,7 Sekunden auf Tempo 100 und wird erst bei 250 km/h elektronisch eingefangen.

Showfahrzeug mit einigen Tuningextras
Das Showfahrzeug von HG-Motorsport verfügt bereits zusätzlich über eine komplett neue Abgasanlage mit einem Durchmesser von 89 Millimeter, einen neuen Ansaugtrakt sowie einen neuen Ladeluftkühler. Noch in der Entwicklung befindet sich hingegen eine Downpipe. Welche Konsequenzen die Umbaumaßnahmen für die technischen Daten und die Fahrleistungen haben, konnte während der kurzen Umbauzeit und vor dem Messeeinsatz noch nicht ermittelt werden.

Auch die Optik darf nicht zu kurz kommen
Zudem hat HG-Motorsport das TT-Topmodell in optischer Hinsicht etwas hergerichtet oder auch hingerichtet – je nach persönlichem Geschmacksempfinden. Aber passend für eine Tuningschau sind die dreiteiligen 20-Zöller auf alle Fälle. Darüber hinaus wurde ein KW-Gewindefahrwerk verbaut, welches nicht nur für eine Tieferlegung sorgt, sondern des Weiteren für eine gesteigerte Fahrdynamik verantwortlich sein soll, und das Sportcoupé wurde von Lübeck Ink foliert.
(ml)

Zur Bildergalerie (12 Bilder)

Gut informiert mit AutoNEWS: Hier geht es mit einem Klick zum kostenlosen Newsletter

blog comments powered by Disqus