zaehlpixel

112 PS starker Smart im Rennanzug steht in Genf Kraftprotz im Rennanzug steht in Genf

Genf (Schweiz), 5. März 2013
Rennsport-Feeling auf gerade einmal 2,70 Metern Länge: Der Schweizer Ableger des Tuners Carlsson zeigt auf dem Genfer Automobilsalon (7. bis 17. März 2013) einen Smart Fortwo im Design des Carlsson Renn-SLK 340, der im Sommer 2013 bei internationalen Bergrennen an den Start rollen soll. Sein cooles Cityflitzer-Pendant verfügt über einen komplett neuen Bodykit mit Frontspoiler und Heckschürzeneinsatz, eine Vierrohr-Abgasanlage, LED-Tagfahrlichter, ein Sportfahrwerk und 17-Zöller. Das Interieur wurde mit feinem Leder veredelt.

154 km/h Spitze
Dank eines Sportluftfilters und einer speziell entwickelten Motorelektronik soll der Smart die Muskeln spielen lassen. Die Leistung steigt von 84 auf 112 PS. Gleichzeitig wächst das maximale Drehmoment um 38 auf 158 Newtonmeter, die bei 2.000 Touren anliegen. So sprintet der modifizierte Kleinstwagen innerhalb von 9,9 Sekunden auf Tempo 100. Das Höchsttempo steigt von 145 auf 154 km/h an. Der Veredler legt den Kurzen zudem vorn um 15 und hinten um 30 Millimeter tiefer. Die Sonderserie soll speziell für die Schweiz in einer kleinen Auflage produziert werden.
(hd)

- Zur Bildergalerie (4 Bilder)

- Immer informiert mit AutoNEWS: Mit einem Klick zum Newsletter

blog comments powered by Disqus