zaehlpixel

So bekommt der VW Touran mehr Sportlichkeit Flotte Familienkutsche

Lennestadt, 22. Januar 2016
Der neue VW Touran ist fraglos geräumig und bietet genug Platz für die Familie. Genauso zweckmäßig ist auch die Optik des Kompakt-Vans. Doch jetzt macht Fahrwerksspezialist H&R den sachlichen Touran zum Hingucker.

Deutliche Tieferlegung
Zur Wahl stehen Sportfedern, ein maßgeschneidertes Gewindefahrwerk und Spurverbreiterungen. Sportlich ambitionierte Fahrer wählen das stufenlos einstellbare Gewindefahrwerk von H&R, mit dem sich der VW Touran um bis zu 60 Millimeter absenken lässt. Als Alternative hierzu hält H&R auch Sportfedern bereit. Sie bringen den Wagen 35 Millimeter näher an den Asphalt. Neben einer sportlicheren Optik wird dadurch auch die Karosserieneigung in Kurven reduziert.

Nettere Optik
Gut zu wissen für Touran-Besitzer, die viel Gepäck oder Ausrüstung im Auto transportieren: Weder das Sportfahrwerk noch die Sportfedern der Sauerländer schränken die maximal erlaubte Zuladung ein. Außerdem im Angebot sind bei H&R die sogenannten Trak-+-Spurverbreiterungen. Sie liefern zwischen zehn und 90 Millimeter pro Achse, wodurch sich Serien- wie Nachrüsträder an den Radhauskanten ausrichten lassen. Alle Komponenten werden inklusive Teilegutachten geliefert.
(rh)

- Zur Bildergalerie (3 Bilder)

- Immer informiert mit AutoNEWS: Mit einem Klick zum Newsletter

blog comments powered by Disqus
-->