zaehlpixel

Sportfedern, Sportstabilisatoren und Spurverbreiterungen Sportlicher Maßanzug für den 911er

Lennestadt, 4. August 2017
Eigentlich hat Porsche mit dem letzten Facelift der 991-Baureihe des 911ers am Fahrwerk ordentlich Hand angelegt und dieses im Vergleich zum Vorgänger verbessert. Besser ist aber noch nicht gut genug … zumindest für die Spezialisten von H&R. Aus diesem Grund hat der Tuner aus dem Sauerland nun maßgeschneiderte Fahrwerkskomponenten für den Carrera bis hin zum Turbo S im Programm.

Bis zu 30 Millimeter mehr Tiefgang
Die auf die Seriendämpfer angepassten Sportfedern kommen in vier verschiedenen Varianten und legen das Chassis zwischen 25 und 30 Millimeter tiefer. Kostenpunkt? Je 329 Euro. Bei unverändertem Restfederweg und mit abgesenktem Schwerpunkt sollen sowohl Komfort gleich geblieben, als auch die Wankneigungen reduziert worden sein.

Sportstabis und Spurverbreiterungen
Noch nicht genug Sportlichkeit? Dann können Sie mit H&R-Sportstabilisatoren für je 511 Euro weiter an der Fahrdynamik-Schraube drehen. Die Stabis sind für alle Modelle erhältlich. Nur der GTS und die Turbo-Versionen gehen leer aus. Zu guter Letzt haben die Lennestädter "Trak+"-Spurverbreiterungen von zehn bis 36 Millimeter pro Achse im Programm. Hier beginnen die Preise bei 103 Euro.
(ml)

Zur Bildergalerie (4 Bilder)

Gut informiert mit AutoNEWS: Hier geht es mit einem Klick zum kostenlosen Newsletter

blog comments powered by Disqus