zaehlpixel

Essen Motor Show 2016: Fahrwerksspezialist zeigt automobile Leckerbissen Scharfe Aussichten in Essen

Lennestadt, 18. November 2016
Vom 26. November bis zum 4. Dezember 2016 öffnet die Essen Motor Show ihre Pforten. Auch in diesem Jahr wird die Messe das Eldorado für Liebhaber schneller Autos und Tuning-Fans sein. Auf dem Stand des Fahrwerksspezialisten H&R in Halle 10 bekommen Freunde der sportlichen Fortbewegung einiges geboten.

Vom DTM-Siegerwagen bis zum coolen SUV
Bewundert werden können der mit Hochleistungs-Sportfedern ausgerüstete DTM BMW M4 des frisch gebackenen DTM-Champions Marco Wittmann und der ebenfalls mit H&R-Technologie bestückte Audi S1 EKS von Rallyecross-Weltmeister Matthias Ekström. Ergänzt wird die H&R-Motorsport-Galerie durch einen 608 PS starken Bentley Continental GT3, mit dem das Bentley Team Abt die ADAC GT Masters bestritt. Aber es gibt auch straßentaugliche Exponate wie eine von Prior Design veredelte Breitbauversion des Mercedes-AMG GT S oder als Deutschland-Premiere ein Range Rover Evoque Cabriolet aus dem Hause Hamann.

Komplettes Angebot in Essen
Bei dem britisch-deutschen Widebody-Evoque zeichnet H&R für die Tieferlegung verantwortlich. Abgerundet wird die Optik durch Spurverbreiterungen und 22-Zoll-Sporträder. Im Fall des AMG GT S liegt der Fahrzeugschwerpunkt um 30 Millimeter tiefer. Präzisionsgefertigte Sportfedern unterstützen das "Ride Control"-Fahrwerk von AMG. Auf insgesamt 400 Quadratmetern präsentiert H&R sein aktuelles Programm an Sportfedern, Stabilisatoren, Spurverbreiterungen und Gewindefahrwerken für Serienfahrzeuge.
(rh)

Zur Bildergalerie (5 Bilder)

Gut informiert mit AutoNEWS: Hier geht es mit einem Klick zum kostenlosen Newsletter

blog comments powered by Disqus