zaehlpixel

Optik-Tuning für die Mercedes G-Klasse G-wandet von Mansory

Brand, 1. März 2013
Die Mercedes G-Klasse ist nicht nur ein Gelände-Urgestein, sondern hat sich auch als starkes Lifestyle-SUV einen Namen gemacht. Um dem Stuttgarter Schlachtschiff noch ein wenig mehr Aufmerksamkeit zu verschaffen, bietet Veredler Mansory einen Tuning-Dress an.

Viel Karbon außenrum
Das Aerodynamik-Kit umfasst einen Spoilerstoßfänger mit eingepassten LED-Tagfahrlichtern, einen geänderten Kühlergrill und eigens entwickelte Hauptscheinwerfer. Sie sind die Kernstücke des Mansory-Lichtelemente-Designs, mit dem die G-Klasse ein eigenständiges Aussehen bekommt. Zu den weiteren Features gehören eine Karbon-Motorhaube, ein Dachspoiler sowie das in Diffusor-Optik designte Heckanbauteil mit Karbon-Hecklichtcovern. Hinzu kommen Karbon-Spiegelgehäuse und -Zierleisten.

23-Zoll-Felgen
Die Mansory-Sportabgasanlage soll sich um einen kernigen und imposanten Sound kümmern. Felgenseitig können Kunden aus mehreren Designs und Größen wählen, das neueste Modell ist ein 23-Zöller mit zehn Doppelspeichen. Der Rundling kann mit 305er-Reifen bezogen werden. Auch der Innenraum wird aufgehübscht: Hier gibt es besondere, handvernähte Ledersorten, ein geändertes Airbag-Sportlenkrad, eine Alu-Pedalerie und Echtkarbon-Applikationen.
(hd)

- Zur Bildergalerie (9 Bilder)

- Immer informiert mit AutoNEWS: Mit einem Klick zum Newsletter

blog comments powered by Disqus