zaehlpixel

Tuner MS Design präsentiert den A46 460 PS für den Audi S4

Roppen (Österreich), 17. April 2013
Der österreichische Tuner MS Design hat sich den Audi S4 vorgeknöpft und der Sport-Limousine eine aggressivere Optik und eine Leistungskur verpasst. Das Ergebnis hört auf den Namen A46 und ist mit richtig viel Power unterwegs.

Mit 460 statt 333 PS
Herzstück des Tuningprogramms ist eine Leistungssteigerung. Der aufgeladene 3,0-Liter-TFSI bringt es serienmäßig auf 333 PS. Nachdem er durch die Hände von MS Design gegangen ist, sind es nun stattliche 460 Pferdestärken. Das Power-Plus macht sich auch beim Landstraßenspurt bemerkbar. Braucht das Serienfahrzeug für den Sprint von null auf Tempo 100 exakt fünf Sekunden, so soll es beim A46 eine halbe Sekunde weniger sein. Die normalerweise auf 250 km/h begrenzte Höchstgeschwindigkeit ist nun freigegeben, bis zu 287 Sachen sind laut Tuner möglich.

Fahrwerks- und Karosserietuning
Um die Sport-Limousine wieder rechtzeitig und sicher zum Stehen zu bringen, wurde eine leistungsstärkere Bremsanlage verbaut. Für mehr Fahrdynamik soll ein höhenverstellbares Sportfahrwerk sorgen. Den Kontakt zur Straße stellen 20-Zoll-Leichtmetallräder her. Einen deutlich aggressiveren Look erhält der S4 durch zahlreiche Karosserieanbauteile aus Karbon. So gibt es eine deutlich muskulösere Frontschürze samt integriertem Spoiler, kräftige Kotflügelverbreiterungen, tief heruntergezogene Seitenschweller sowie eine neue Heckschürze samt Diffusor. Auch im Interieur hat der Tuner kräftig Hand angelegt. Die Kabine wird durch eine exklusive Leder-/Alcantara-Ausstattung aufgewertet. Erstmals vorgestellt wird der A46 von MS Design übrigens auf der Luxus- und Lifestylemesse Top Marques, die vom 18. bis 21. April 2013 in Monaco stattfindet.
(mn)

- Zur Bildergalerie (7 Bilder)

- Immer informiert mit AutoNEWS: Mit einem Klick zum Newsletter

blog comments powered by Disqus