zaehlpixel

Tuning von Evolve und Carbonfiber Dynamics Der BMW M2 GTS ... GTS?!

Dortmund, 12. Dezember 2016
Seit gut einem Jahr bekommt man bei BMW für 57.000 Euro einen BMW M2. Ein offizielles Sondermodell von dem sehr starken Kompakt-Coupé gibt es aber bislang noch nicht. Wenn sich Ihre Geduld dem Ende neigt und Sie keine Lust haben, weiter auf die Gnade aus Bayern zu warten, dann hat Evolve Automotive in Kooperation mit Carbonfiber Dynamics nun etwas für Sie geschaffen. Und das Ergebnis wird nicht nur mit einem verräterischen Kürzel ausgestattet.

Gewichtsersparnis durch Carboneinsatz
Vorhang auf für den BMW M2 GTS, der im GTS-Stil dem M4 mit dem gleichen Kürzel nacheifert. An der Front gibt es dafür eine dreiteilige Frontlippe, welche für eine zusätzliche Bremsbelüftung und eine Erhöhung des Anpressdrucks auf der Vorderachse sorgt. Als Gegenstück für die Hinterachse fungiert ein Heckflügel auf dem Kofferraumdeckel sowie ein Carbon-Diffusor. Darüber hinaus wurden das Dach und die Motorhaube gegen Ausführungen aus Carbon getauscht, wobei die Haube zusätzlich mit Kevlar verstärkt wurde. Der Gewichtsverlust? Insgesamt 14 Kilogramm.

Motorupdate sorgt für mehr Power
Aber beim originalen GTS-Kürzel von BMW geht es nicht nur um weniger Speck auf den Hüften, sondern auch um bessere Performance-Werte. So wurde von Evolve die Motorsoftware optimiert und eine neue Abgasanlage samt Downpipe sowie ein Eventuri-Ansaugsystem verbaut. Dadurch stehen nun 401 PS und 610 Newtonmeter auf dem Papier. Bei einem normalen M2 sind es "nur" 370 PS und 465 Newtonmeter Drehmoment. Sonstige Upgrades? In den Radhäusern sitzen 19-Zoll-Schmiedefelgen, die mit Toyo-R888-Semislicks bereift wurden und der M2 GTS verfügt auch noch über ein Bilstein-P16-Gewindefahrwerk.
(ml)

Zur Bildergalerie (9 Bilder)

Gut informiert mit AutoNEWS: Hier geht es mit einem Klick zum kostenlosen Newsletter

blog comments powered by Disqus