zaehlpixel

Dieser AMG fällt etwas extrovertierter aus Auffällige Folierung, Breitbau-Kit, Chiptuning

Hannover, 5. Mai 2017
Wenn ein Mercedes-AMG S 63 Coupé die Produktionshallen verlässt, dann handelt es sich um ein Fahrzeug, das Luxus und Sportlichkeit in einer extrem schönen Karosserie vereint. Zu viel Understatement für Sie? Dann sollten Sie vielleicht bei Fostla vorbeischauen, denn der Tuner sorgt dafür, dass das schicke Benz Coupé deutlich extrovertierter daherkommt.

Exterieur und Interieur
Kaum zu übersehen ist die Folierung in einem matten und gleichzeitig metallischen Orangeton. Dazu gesellen sich ein Breitbau-Kit von Prior Design und gewaltige Felgen mit 15 Speichen – aber in einer nicht näher genannten Größe. Am Interieur hat Fostla erst einmal nichts geändert. Falls Sie als potenzieller Käufer aber Individualisierungen wünschen, wird sich schon jemand finden, der einen zum Exterieur passenden Innenraum schneidert.

Chiptuning steigert Leistung um 155 PS
Weil dieser rüpelhafte Look nicht ohne ein Powerupdate funktionieren würde, hat Fostla außerdem ein wenig an der Leistungsschraube gedreht. Serienmäßig leistet der 5,5-Liter-V8 585 PS. Mittels Chiptuning von PP-Performance stehen jetzt 740 Pferde bereit. Ab Werk sprintet das 2,1 Tonnen schwere S 63 Coupé in 4,1 Sekunden auf Tempo 100. Ein After-Tuning-Beschleunigungswert wird nicht verraten. Mit 155 Extra-PS unter der Haube dürfte die Unter-vier-Sekunden-Marke aber knackbar sein.
(ml)

Zur Bildergalerie (10 Bilder)

Gut informiert mit AutoNEWS: Hier geht es mit einem Klick zum kostenlosen Newsletter