zaehlpixel

Wheelsandmore veredelt den Mercedes SLS AMG Flotter Flügeltürer

Baesweiler, 17. Februar 2012
Ein langweiliges Auto ist der Mercedes SLS AMG sicherlich nicht. Trotzdem gibt es noch einigen Optimierungsbedarf, findet der Tuner Wheelsandmore aus Baesweiler bei Aachen.

Flügel für den Flügeltürer
Um mehr Kraft unter die lange SLS-Haube zu bringen, bietet Wheelsandmore gleich mehrere Lösungen an. Eine davon ist ein Software-Motortuning durch veränderte Kennfelder. Damit steigt die Leistung von serienmäßigen 571 PS auf 610 PS. Als Höchstgeschwindigkeit sollen 323 km/h drin sein. Kostenpunkt: 3.000 Euro. Dazu passt die 2.500 Euro teure Tachometererweiterung auf 400 km/h. Für 10.841 Euro gibt es eine Auspuffanlage mit Fächerkrümmern und Sportkats, die zirka 20 PS herauskitzeln sollen. Rund 15 PS gibt es bei der Wahl der 5.300 Euro teuren Endschalldämpfer mit fernbedienbaren Abgasklappen.

Kristall am Rad
Weitere Extras im Wheelsandmore-Angebot sind ein in Druck- und Zugstufe einstellbares Rennsportfahrwerk (3.750 Euro) sowie Komplettradsätze in 20 oder 21 Zoll (ab 9.350 Euro). Speziell bei den Felgen sind dem persönlichen Geschmack keine Grenzen gesetzt. Wer mag, erhält auf Anfrage vergoldete oder mit Swarovski-Kristallen veredelte Speichen.
(rh)

- Zur Bildergalerie (6 Bilder)

- Immer informiert mit AutoNEWS: Mit einem Klick zum Newsletter

blog comments powered by Disqus